Sie sind hier: Heim » Nachricht » So verlängern Sie die Lebensdauer Ihres Elektrofahrrads

So verlängern Sie die Lebensdauer Ihres Elektrofahrrads

Aufrufe: 110     Autor: Site-Editor Veröffentlichungszeit: 10.09.2021 Herkunft: Website

Anfragen

Facebook-Sharing-Button
Twitter-Sharing-Button
Schaltfläche „Leitungsfreigabe“.
Wechat-Sharing-Button
LinkedIn-Sharing-Button
Pinterest-Sharing-Button
Teilen Sie diese Schaltfläche zum Teilen

Um die Lebensdauer eines Elektrofahrrads so weit wie möglich zu verlängern, können Sie einige einfache Schritte unternehmen, um es selbst zu warten

– Halten Sie Ihr Elektrofahrrad sauber.Reinigen Sie es nach Möglichkeit nach jeder Fahrt mit einem Fahrradreiniger.

 

– Verwenden Sie keine Sprühreinigung oder ähnliche Methoden, da dadurch das Fett, das die Lager schmiert, ausläuft und außerdem Wasser in das Innere gedrückt wird, was zur Korrosion wichtiger Teile führt.

 

– Wenn Sie einen Hochleistungsschlauch verwenden, achten Sie darauf, dass Sie das Wasser nicht zu nahe an die Nabe, das Tretlager, die Kopfhörer oder andere Stellen spritzen, die normalerweise gefettet sind.

 

– Einige Fahrradglanzprodukte können eine Schutzschicht auf dem Lack hinterlassen, sodass Ihr Elektrofahrrad länger wie neu bleibt.Achten Sie darauf, dass diese Dinge nicht in die Nähe von Bremsflächen gelangen!

 

– Halten Sie die Kette nach der Reinigung mit einem geeigneten Kettenöl geschmiert und achten Sie darauf, dass sie nicht trocken bleibt.Verwenden Sie im Winter Nassschmieröl und im Sommer Trockenschmieröl.(Nasses Schmieröl bleibt feucht, trockenes Schmieröl wird trocken).

 

– Wenn Sie das Fahrrad nicht benutzen, versuchen Sie, es an einem trockenen Ort abseits der natürlichen Umgebung aufzubewahren.

 

– Sorgen Sie dafür, dass die Reifen ausreichend aufgepumpt sind.Dadurch wird ein ungleichmäßiger Reifenverschleiß verhindert.Dies wird Ihnen auch das Leben erleichtern, da der Rollwiderstand des Fahrrads geringer ist.Im Gegenzug arbeitet der Motor weniger und die Reichweite vergrößert sich.Das kann mehr Unterschiede bewirken, als Sie denken.(Der Reifendruck ist immer auf der Seite des Reifens aufgedruckt).

 

Motor- und Batteriewartung

 

In letzter Zeit sind die meisten Motoren entweder versiegelt oder unbrauchbar. Wenn also etwas schief geht, wird der Motor ersetzt statt repariert

Motor

Dasselbe gilt auch für Batterien;Sie können jedoch Maßnahmen ergreifen, um die Akkulaufzeit zu verlängern.Füllen Sie ihn beispielsweise auf, entladen Sie ihn nicht für längere Zeit, lassen Sie ihn nicht längere Zeit in der heißen Sonne liegen, die Lagertemperatur des Akkus beträgt im Allgemeinen 25 °C, wenn Sie ihn nicht verwenden, lassen Sie ihn nicht drin einer kalten Umgebung für mehrere Monate.Außerdem ist es notwendig, dass der Akku alle drei Monate einen Lade-Entlade-Zyklus durchführt, um seine ursprüngliche Leistung wiederherzustellen.

Batterie

Bei den meisten modernen Lithiumbatterien ist es am besten, die Batterie vollständig aufzuladen.Selbst wenn Sie also nur eine relativ kurze 10-Meilen-Fahrt auf der Straße zurücklegen, ist es gesünder, die Batterie nach der Fahrt aufzuladen, als sie sofort entladen und aufladen zu lassen.


Kurz gesagt: Elektrofahrräder brauchen wirklich nicht mehr Wartung als gewöhnliche Karren, solange man sie richtig behandelt.


    

Kontaktiere uns

Service

Unternehmen

Folgen Sie uns

© COPYRIGHT   2023 GREENPEDEL ALLE RECHTE VORBEHALTEN.